*

Willkommen Willkommen
News News
Übung des Monats Übung des Monats
Referenzen Referenzen
Gästebuch Gästebuch
FAQ FAQ
Impressum Impressum
Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung
Wir über uns Wir über uns
Gräfin von Oeynhausen Gräfin von Oeynhausen
Monika Wolf Monika Wolf
Nancy Matzke Nancy Matzke
Alexander Mladenow Alexander Mladenow
Roland Kramer Roland Kramer
Heike Weigand Heike Weigand
Seminarangebote Seminarangebote
Die moderne Augenschule Die moderne Augenschule
Bewegte Pause Bewegte Pause
Burnout-Prävention für ... Burnout-Prävention für ...
Fit-Mix Fit-Mix
Gesunde Mittagspause Gesunde Mittagspause
Fit im Büro mit Recabic® Fit im Büro mit Recabic®
Denk an mich Dein RÜCKEN Denk an mich Dein RÜCKEN
Die moderne Rückenschule Die moderne Rückenschule
Smovey® für's Büro Smovey® für's Büro
Damit der Stress nicht zum ... Damit der Stress nicht zum ...
Yoga im Büro Yoga im Büro
Ausbildungsangebot Ausbildungsangebot
Kurse Kurse
Moderne Augenschule Moderne Augenschule
Moderne Rückenschule Moderne Rückenschule
Das Kreuz mit den Augen Das Kreuz mit den Augen
Bewegte Pause Bewegte Pause
Recabic® Recabic®
Smovey® -Outdoor Smovey® -Outdoor
Smovey® -Indoor Smovey® -Indoor
Smovey® -Aqua Smovey® -Aqua
Yoga im Büro Yoga im Büro
Zumba® im Büro Zumba® im Büro
Kurstermine Kurstermine
Kochstudio Kochstudio
KochkünstlerInnen KochkünstlerInnen
ANDREA ANDREA
ANITA ANITA
ANJA ANJA
BRIE BRIE
FANNY FANNY
JASON JASON
SANDRA SANDRA
Suppen Suppen
Hauptgerichte Hauptgerichte
Nachtisch Nachtisch
Saisongerichte Saisongerichte
Snacks Snacks
Tipps und Tricks Tipps und Tricks
Fotogalerie Fotogalerie
Kontakt Kontakt

Übung Dezember 2013
01.12.2013 09:00 (2691 x gelesen)

"PALMIEREN"

Eine Basisübung aus der Augenschule!

Palmieren Sie immer wieder zwischendurch.

Palmieren Sie gezielt und öfter bei ermüdeten oder durch Überanstrengung gereizten Augen, gleichgültig ob sich die Überanstrengung durch brennende, tränende, gerötete ... Augen äußert.

Palmieren Sie immer wenn sich Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Stress oder Nervosität bemerkbar machen.



Eine der einfachsten und zugleich wirkungsvollsten Entspannungsübungen für die Augen ist das PALMIEREN (englisch: palm = die Handfläche), auch Abschirmübung genannt. 
Wirkung:
- Netzhaut mit den Sehzellen regenerieren
- die Augen und Augenmuskulatur entspannen
- mentales Loslassen von optischen Eindrücken wird gefördert. 
Keine Angst:
Angestrengte, gestresste Augen sehen auch bei geschlossenen und zusätzlich mit den Handflächen abgeschirmten Augen ein Flimmern, Blitzen, Grauschleier, Muster, Farben, Bewegungen ... – wie ein optisches Feuerwerk.
Vollkommen entspannte Augen hingegen sehen bei geschlossenen und mit den Handflächen abgeschirmten Augen ein tiefes Schwarz, wie bei einer mondlosen Nacht, eine vollkommene Dunkelheit - ein sich verlieren im Universum.
So funktioniert's:
Beim PALMIEREN im Liegen zeigen die Ellenbogen nach oben und können bei Bedarf mit einem großen Kissen abgestützt werden.
Beim PALMIERim Sitzen stützen Sie Ihre Ellenbogen auf den Tisch auf, eventuell benutzen Sie ein Kissen, Aktenordner o.ä. als Unterlage. Wichtig ist, dass die Wirbelsäule aufrecht bleibt und Zwerchfell und Bauch nicht zusammen gedrückt werden, damit Sie frei und entspannt atmen können. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Kopf nicht im Nacken abknickt, falls Sie den Oberkörper leicht nach vorne neigen.
Reiben (energetisieren) Sie zunächst die Handflächen aneinander, bis sie sich schön warm anfühlen.
Schließen Sie Ihre Augen und legen Sie die leicht gewölbten Handflächen sanft über die geschlossenen Augen, so dass sich Ihre Finger auf der Stirn überkreuzen
Alles Licht von außen wird damit abgeschirmt! Verändern Sie die Lage Ihrer Hände solang, bis kein Licht mehr einfällt und Ihre Augen von vollkommener Dunkelheit umgeben werden. Entspannen Sie Ihren ganzen Körper und lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre Augen.
Nehmen Sie wahr, was unter den geschlossenen Augenlidern in der Dunkelheit geschieht - Flimmern, Blitze, Nebel, Muster, Farben, Schwärze ....
Stellen Sie sich vor, wie Ihre Augäpfel in Hängematten oder in schwarze, weiche, samtige Kissen hineinsinken. Ihre Augen müssen nichts mehr tun, sie müssen nichts sehen, sie dürfen einfach nur entspannen. Erlauben Sie Ihren Augen loszulassen und das Nichtstun, das Ausruhen zu genießen.
Atmen Sie entspannt ein und aus. Lassen Sie beim Ausatmen alle Flimmererscheinungen, alle Anstrengung und alle Gedanken in die Dunkelheit hineinziehen, bis sie sich auflösen. Beim Einatmen nehmen Sie die Wärme und Energie Ihrer Hände durch die geschlossenen Lider hindurch wie bei einer Massage auf.
Versenken Sie sich ganz in diesen Vorgang, tauchen Sie mit Ihrer ganzen Aufmerksamkeit in diese Dunkelheit ein und lassen Sie das Schwarz mit jedem Atemzug schwärzer werden.
Beim Beenden der Übung halten Sie die Augen bitte zunächst weiterhin geschlossen! Lösen Sie die Hände von den Augen und machen Sie sich mit noch geschlossenen Lidern wieder mit dem Licht vertraut.
Recken, strecken und dehnen Sie sich, gähnen Sie herzhaft - als ob Sie einen Moment geschlafen hätten. Öffnen Sie dann ganz langsam blinzelnd die Augen, um Ihre Umgebung wieder wahrzunehmen.
VIEL SPASS BEIM PALMIEREN!!!


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.


hier klicken:
zur Fanpage



Hier können Sie Sich über unser Kontaktformular registrieren.

Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?

 

 

 

Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail