Willkommen Willkommen
News News
Übung des Monats Übung des Monats
Referenzen Referenzen
Gästebuch Gästebuch
FAQ FAQ
Impressum Impressum
Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung
Wir über uns Wir über uns
Gräfin von Oeynhausen Gräfin von Oeynhausen
Monika Wolf Monika Wolf
Nancy Matzke Nancy Matzke
Awai Cheung Awai Cheung
Alexander Mladenow Alexander Mladenow
Heike Weigand Heike Weigand
Seminarangebote Seminarangebote
Die moderne Augenschule Die moderne Augenschule
Bewegte Pause Bewegte Pause
Burnout-Prävention für ... Burnout-Prävention für ...
Fit-Mix Fit-Mix
Gesunde Mittagspause Gesunde Mittagspause
Fit im Büro mit Recabic® Fit im Büro mit Recabic®
Denk an mich Dein RÜCKEN Denk an mich Dein RÜCKEN
Die moderne Rückenschule Die moderne Rückenschule
Smovey® für's Büro Smovey® für's Büro
Damit der Stress nicht zum ... Damit der Stress nicht zum ...
Yoga im Büro Yoga im Büro
Ausbildungsangebot Ausbildungsangebot
Kurse Kurse
Moderne Augenschule Moderne Augenschule
Moderne Rückenschule Moderne Rückenschule
Das Kreuz mit den Augen Das Kreuz mit den Augen
Bewegte Pause Bewegte Pause
Recabic® Recabic®
Smovey® -Outdoor Smovey® -Outdoor
Smovey® -Indoor Smovey® -Indoor
Smovey® -Aqua Smovey® -Aqua
Yoga im Büro Yoga im Büro
Zumba® im Büro Zumba® im Büro
Kurstermine Kurstermine
Kochstudio Kochstudio
KochkünstlerInnen KochkünstlerInnen
ANDREA ANDREA
ANITA ANITA
ANJA ANJA
BRIE BRIE
FANNY FANNY
JASON JASON
SANDRA SANDRA
Suppen Suppen
Hauptgerichte Hauptgerichte
Nachtisch Nachtisch
Saisongerichte Saisongerichte
Snacks Snacks
Tipps und Tricks Tipps und Tricks
Fotogalerie Fotogalerie
Kontakt Kontakt

ANJA's Rührteig-Apfelkuchen
10.11.2014 17:32 (2625 x gelesen)

ANJA's Rührteig-Apfelkuchen 

Mein Lieblingskuchen! 



Rührteig-Apfelkuchen

(26er Springform)


Zutaten:  

125g Butter oder Margarine
125g Zucker
2 Eier
400g Mehl
1 P Vanillin
½ P Backpulver
ca 1/8l Milch
2 – 3 Äpfel


Zubereitung: 

Die weiche Butter mit dem Zucker und den Eiern schaumig rühren, Vanillin zugeben.

Mehl und Backpulver portionsweise mit der Milch unterrühren bis der Teig schwer reißend vom Löffel fällt.

In eine gefettete Springform geben.

Die Äpfel schälen, vierteln und die Viertel mit dem Messer gleichmässig einritzen. Den Kuchen damit kreisförmig belegen, ein bis zwei Stücke in die Mitte. 

Bei 175° Celsius etwa eine Stunde backen.

TIP:   

Dieses Rezept kann man wunderbar abwandeln, z.b. kann man einen Teil des Mehls durch gemahlene Mandeln, Haselnüsse oder Kokosraspel ersetzen.
        
Rosinen oder Rum-Rosinen dazu schmecken toll. 
        
Ein Schuß Rum im Teig gibt auch einen super Geschmack!


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.


hier klicken:
zur Fanpage



Hier können Sie Sich über unser Kontaktformular registrieren.

Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?

 

 

 

Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*