Willkommen Willkommen
News News
Übung des Monats Übung des Monats
Referenzen Referenzen
Gästebuch Gästebuch
FAQ FAQ
Impressum Impressum
Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung
Wir über uns Wir über uns
Gräfin von Oeynhausen Gräfin von Oeynhausen
Monika Wolf Monika Wolf
Nancy Matzke Nancy Matzke
Awai Cheung Awai Cheung
Alexander Mladenow Alexander Mladenow
Heike Weigand Heike Weigand
Seminarangebote Seminarangebote
Die moderne Augenschule Die moderne Augenschule
Bewegte Pause Bewegte Pause
Burnout-Prävention für ... Burnout-Prävention für ...
Fit-Mix Fit-Mix
Gesunde Mittagspause Gesunde Mittagspause
Fit im Büro mit Recabic® Fit im Büro mit Recabic®
Denk an mich Dein RÜCKEN Denk an mich Dein RÜCKEN
Die moderne Rückenschule Die moderne Rückenschule
Smovey® für's Büro Smovey® für's Büro
Damit der Stress nicht zum ... Damit der Stress nicht zum ...
Yoga im Büro Yoga im Büro
Ausbildungsangebot Ausbildungsangebot
Kurse Kurse
Moderne Augenschule Moderne Augenschule
Moderne Rückenschule Moderne Rückenschule
Das Kreuz mit den Augen Das Kreuz mit den Augen
Bewegte Pause Bewegte Pause
Recabic® Recabic®
Smovey® -Outdoor Smovey® -Outdoor
Smovey® -Indoor Smovey® -Indoor
Smovey® -Aqua Smovey® -Aqua
Yoga im Büro Yoga im Büro
Zumba® im Büro Zumba® im Büro
Kurstermine Kurstermine
Kochstudio Kochstudio
KochkünstlerInnen KochkünstlerInnen
ANDREA ANDREA
ANITA ANITA
ANJA ANJA
BRIE BRIE
FANNY FANNY
JASON JASON
SANDRA SANDRA
Suppen Suppen
Hauptgerichte Hauptgerichte
Nachtisch Nachtisch
Saisongerichte Saisongerichte
Snacks Snacks
Tipps und Tricks Tipps und Tricks
Fotogalerie Fotogalerie
Kontakt Kontakt

Übung September 2013
01.09.2013 09:00 (3342 x gelesen)

"LICHTBADEN  MIT  BLITZEN"

Diese Übung hilft gegen die Licht- und Blendempfindlichkeit sowie gegen Nachtsichtprobleme. Sie  hilft, die dynamische Anpassungsfähigkeit der Sehzellen, die Adaptation, wieder herzustellen und zu verbessern.



Das Lichtbaden hat folgende Funktionen …

  • Entspannung und Beruhigung der Augen
  • Kräftigung und Belebung der Netzhaut
  • Verbesserung der Durchblutung der Netzhaut
  • Normalisierung der Licht- und Blendverträglichkeit sowie Nachtsichtigkeit
  • Regulierung der Aktivität der Tränendrüsen
  • Verbesserung der Denk- und Konzentrationsfähigkeit.
  1. Schließen Sie die Augen.

  1. Wenden Sie Ihr Gesicht mit geschlossenen Augen (!) der Sonne zu, spüren Sie, wie Ihre Augen das Sonnenlicht durch die geschlossenen Lider aufnehmen.

Wenn Sie extrem lichtempfindlich sind, demnach das Sonnenzentrum trotz der geschlossenen Augen als blendend, unbehaglich oder gar schmerzend empfinden:

- nähern Sie sich nur vorsichtig zunächst von einer, dann von der anderen Seite Richtung Sonne, gehen aber nicht mit der Nasenspitze durch das Zentrum der Sonne.

- Steigern Sie langsam und vorsichtig das Lichtbaden, Ihre Lichtverträglichkeit, über mehrere Sitzungen hinweg. Solange, bis Sie es für angenehm empfinden mit geschlossenen Augen die waagrechte Kopfbewegung durch das Sonnenzentrum zu führen.

  1. Drehen Sie den Kopf gaaaanz langsam waagerecht von einer Seite auf die andere (Nasenspitze befindet sich abwechselnd links und rechts außerhalb der Sonne), so dass Sie zwischendrin immer durch das Zentrum der Sonne wandern!

  1. Atmen Sie tief und entspannt.

  1. Stellen Sie sich vor, wie das warme Sonnenlicht Ihre Augen, Ihren Kopf und Ihren ganzen Körper wohltuend durchflutet.

  1. Bewegen Sie einige Male seeeehr langsam den Kopf auf und ab, so dass Ihre Nasenspitze sich abwechselnd oberhalb und unterhalb der Sonne befindet und zwischendrin immer senkrecht durch das Zentrum der Sonne wandert.

  1. Bewegen Sie Ihren Kopf seeeehr langsam im Kreis, zeichnen Sie Diagonale, Wellen …, spielen Sie mit den Bewegungen und tanken Sie so alle Ihre Sehzellen wieder auf.

  1. Zeigen Sie nun Ihre Nasenspitze in das Zentrum der Sonne. Ihre Augen sind nach wie vor geschlossen!

  1. Erzeugen Sie nun mit Ihren Händen Schatten, so dass die Helligkeit, die Sie mit Ihren geschlossenen Augen wahrnehmen, kurz unterbrochen wird. Gehen Sie von oben nach unten, von links nach rechts, ziehen Sie Diagonale …

    Spielen Sie auch hier wieder mit den Bewegungen Ihrer Hände, um auf Ihre Augen Schatten zu erzeugen.

 

  1. Halten Sie nun beide Hände versetzt, mit gespreizten Fingern vor die geschlossenen Augen.

                                       

  1. Bewegen Sie die Hände im Gegenrhythmus schnell auf und ab.

Durch diese Schattenspiele entsteht ein angenehmer und belebender Hell-Dunkel-Effekt, ein bewegtes Muster von Licht und Schatten. Für die Netzhaut und die Sehzellen wirkt das wie eine wohltuende und erfrischende Massage!

  1. Wenden Sie sich von der Sonne ab und beenden Sie das Lichtbaden. Bedecken Sie Ihre Augen wie beim Palmieren (s. Kap. „Palmieren“) mit den Handflächen und spüren nach.

  1. Öffnen Sie nun gaaaanz langsam und vorsichtig Ihre Augen, blinzeln Sie, um sich wieder an die Lichtverhältnisse zu gewöhnen, gähnen Sie herzhaft und genüsslich, recken, strecken und dehnen Sie Ihren Körper.

ACHTUNG: „Lichtbaden mit Blitzen“ immer nur mit geschlossenen Augen durchführen!!!

Für Risiken und Nebenwirkungen übernehmen wir keine Haftung!!!


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.


hier klicken:
zur Fanpage



Hier können Sie Sich über unser Kontaktformular registrieren.

Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?

 

 

 

Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*