Willkommen Willkommen
News News
Übung des Monats Übung des Monats
Referenzen Referenzen
Gästebuch Gästebuch
FAQ FAQ
Impressum Impressum
Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung
Wir über uns Wir über uns
Gräfin von Oeynhausen Gräfin von Oeynhausen
Monika Wolf Monika Wolf
Nancy Matzke Nancy Matzke
Awai Cheung Awai Cheung
Alexander Mladenow Alexander Mladenow
Heike Weigand Heike Weigand
Seminarangebote Seminarangebote
Die moderne Augenschule Die moderne Augenschule
Bewegte Pause Bewegte Pause
Burnout-Prävention für ... Burnout-Prävention für ...
Fit-Mix Fit-Mix
Gesunde Mittagspause Gesunde Mittagspause
Fit im Büro mit Recabic® Fit im Büro mit Recabic®
Denk an mich Dein RÜCKEN Denk an mich Dein RÜCKEN
Die moderne Rückenschule Die moderne Rückenschule
Smovey® für's Büro Smovey® für's Büro
Damit der Stress nicht zum ... Damit der Stress nicht zum ...
Yoga im Büro Yoga im Büro
Ausbildungsangebot Ausbildungsangebot
Kurse Kurse
Moderne Augenschule Moderne Augenschule
Moderne Rückenschule Moderne Rückenschule
Das Kreuz mit den Augen Das Kreuz mit den Augen
Bewegte Pause Bewegte Pause
Recabic® Recabic®
Smovey® -Outdoor Smovey® -Outdoor
Smovey® -Indoor Smovey® -Indoor
Smovey® -Aqua Smovey® -Aqua
Yoga im Büro Yoga im Büro
Zumba® im Büro Zumba® im Büro
Kurstermine Kurstermine
Kochstudio Kochstudio
KochkünstlerInnen KochkünstlerInnen
ANDREA ANDREA
ANITA ANITA
ANJA ANJA
BRIE BRIE
FANNY FANNY
JASON JASON
SANDRA SANDRA
Suppen Suppen
Hauptgerichte Hauptgerichte
Nachtisch Nachtisch
Saisongerichte Saisongerichte
Snacks Snacks
Tipps und Tricks Tipps und Tricks
Fotogalerie Fotogalerie
Kontakt Kontakt

Übung Dezember 2016
01.12.2016 10:00 (1221 x gelesen)

Achtsamkeitsübung


Achtsamkeitsübungen kommen aus dem Buddhismus. Hier geht es darum, in Gänze im HIER und JETZT zu sein, sich seiner Gefühle, Gedanken und Handlungen in jedem Augenblick bewusst zu sein.



Zuerst einige Regeln dazu:


1)    Nehmen Sie sich Zeit und setzen Sie vorher fest, wie lange die Übung dauern soll

2)    Bleiben Sie wertungsfrei

3)    Bleiben Sie ruhig und gehen Sie die Übung entspannt an

4)    Nehmen Sie diese Übung als Vorlage/Anregung auch für andere Lebensbereiche wie z.B. Apfel essen, Gespräch mit anderen Menschen, Abwaschen, Essen, Autofahren, Spazieren gehen, Beobachten starker Gefühle …


Und so funktioniert’s: 

Beispiel "Apfelsaft trinken"

 

-    Nehmen Sie das Glas Apfelsaft  in Ihre Hände.

-    Befühlen Sie das Glas mit Ihren Fingern! Wie fühlt es sich an, ist es kalt oder warm, spüren Sie das Glas, die Beschaffenheit, wie fühlt es sich an?

-    Riechen Sie an dem Glas. Wie riecht der Apfelsaft? Konzentrieren Sie sich nur auf den Apfelsaft, welche Geruchsnuancen hat der Apfelsaft?

-    Befühlen Sie das Glas, nur das Glas, mit Ihren Lippen ohne den Apfelsaft zu trinken. Wie fühlt es sich an, ist es kalt oder warm? Spüren Sie das Glas, die Beschaffenheit des Glases, wie fühlt es sich an?

-    Benetzen Sie nur ganz leicht Ihre Lippen mit den Apfelsaft. Wie riecht der Apfelsaft? Nehmen Sie das Glas nun wieder von Ihrem Mund! Wie fühlt es sich an, ist es kalt oder warm, spüren Sie noch die Flüssigkeit, die Ihre Lippen benässte? Wie fühlt es sich jetzt an? 

-    Nehmen Sie nun einen Schluck vom Apfelsaft und lassen ihn in Ihren Mund. Wie schmeckt das? Ist das eher ein süßer oder …, wie würden Sie seinen Geschmack beschreiben? Wie fühle es sich an, wenn Sie ihn nun Ihre Kehle hinunter laufen lassen? Welche Gefühle weckt das bei Ihnen? Welche Gedanken gehen Ihnen dabei durch den Kopf?

-    Schließen Sie nun kurz Ihre Augen und spüren Sie nach!


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.


hier klicken:
zur Fanpage



Hier können Sie Sich über unser Kontaktformular registrieren.

Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?

 

 

 

Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*